Modellregion Nord

Gute Erfahrungen mit TerZ: Gärtnerei Klefer im Interview

Von Katja Arndt (LVG Ahlem/Landwirtschaftskammer Niedersachsen) und Gerlind Hammann (LVG Heidelberg)

Gärtnerei Klefer nimmt als Demonstrationsbetrieb der Modellregion Nord am Projekt TerZ teil.

Der Betrieb aus Augustfehn wurde 1951 gegründet und hat eine Produktionsfläche von 2700 m² unter Glas und Folie. Auf 800 m² Verkaufsfläche werden hier Violen im Frühjahr, Beet- und Balkonpflanzen im Sommer, sowie ein breites Herbstzaubersortiment, Carex und Heuchera im Herbst angeboten. Auch ein umfangreiches Gemüsesortiment lässt sich in der Gärtnerei gut zusammenstellen. In familiärer Atmosphäre erlebt der Kunde hier ein gemütliches Shoppingerlebnis bei kompetenter Beratung. Die Gärtnerei legt besonders großen Wert auf eine nachhaltige und umweltschonende Produktion.

Inzwischen nimmt die Gärtnerei jetzt im 2. Jahr am Projekt teil und hat das Ziel mit maximal 50 Vol.-% Torfanteil im Substrat zu produzieren bereits erreicht. Herr Klefer setzt dabei auf eine Substratzusammensetzung von 50% Torf, 10 % Rindenhumus, 30% Holzfaser und 10% Grüngutkompost.

Welche Erfahrungen mit den torfreduzierten Substraten bisher im Betrieb gemacht wurden, erfahren Sie im Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.